Tel. 08781-1401

Soziale Kompetenzen

[object Object]

Sozialziele

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu jeder Zeit als gestärkte Persönlichkeiten entlassen. Dazu gehört ein positiver Selbstwert, Selbstbewusstsein und eine gesunde und stabile Emotionalität.
Um ein Repertoire an sozialen Kompetenzen anzubahnen und zu erweitern, setzen wir seit dem Schuljahr 2013/14 den Sozialziele-Katalog nach Weidner um. Im gesamtschulischen Konzept wird ein ausgewähltes Ziel (z.B „Wir grüßen“, „richtiges Verhalten in der Pause“ etc.) von einer Klasse vorgestellt und für einen bestimmten Zeitraum intensiv bearbeitet und besonders beachtet. Einzelne Schüler, Gruppen oder Klassen, die das Ziel besonders gut erfüllt haben, werden mit einer Urkunde geehrt und in die Sieger-Liga aufgenommen.

Vereinbarungen und Regeln in der Gemeinschaft Schule

Im Schuljahr 2013/14 wurde die alte Schulordnung grundlegend überarbeitet. Ethikschüler der 7. bis 9. Klasse haben ein Konzept vorgelegt, das mit allen Schülern in den Klassen, dem Lehrerkollegium und dem Elternbeirat nochmals diskutiert und schließlich in der jetzigen Fassung verabschiedet wurde.
Mit Unterschrift verpflichtet sich jede Schülerin und jeder Schüler, sich an die Vereinbarungen und Regeln zu halten.

„Wenn Kinder ohne Liebe aufwachsen, darf man sich nicht wundern, wenn sie selber lieblos werden.“

Cookies auf dieser Webseite

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies auf dieser Webseite einverstanden sind. Um Ihre Einstellungen zu ändern, können Sie dies mit Hilfe der Anweisungen hier tun.

Schliessen